-A +A
Sie sind hier

Die Märkte im Dordogne Perigord

Sagt man nicht, dass sich das Perigord zu jeder Jahreszeit verkosten lässt?

Das ganze Jahr über leben unsere Städte und Dörfer zur wöchentlichen Marktstunde auf. Das ist die Gelegenheit für die regionalen Hersteller, die Früchte Ihres Know-Hows anzubieten. Der Markt ist eine Spielwiese, um Produkte aus der Gegend zu entdecken. Erdbeeren, Melonen, Maronen, Steinpilze, Foie Gras, Trüffel, Honig, Nüsse, Käse, Geflügel, u.s.w. schmücken die Marktstände im Rhythmus der Jahreszeiten. Eine tolle Auswahl an tausend Farben, Düften und Geschmacksrichtungen der Region! "Marché" steht für Gemütlichkeit, Freude und Entdeckungen.

Möglichkeiten vor Ort zu speisen 

Traditionelle Märkte

  • Montag:  Les Eyzies (von April bis Oktober)
  • Dienstag: Le Bugue, Salignac (Mitte April bis Mitte September)
  • Mittwoch: Montignac
  • Freitag: Le Lardin
  • Samstag: Montignac, Le Bugue
  • Sonntag: Rouffignac

Märkte bei Nacht von Juli bis August

Im Sommer befinden sich die Märkte der regionalen Hersteller auf dem Dorfplatz. Sie sind herzlich zum festlichen Treffen der Landwirte, Züchter und Metzger eingeladen. Von Stand zu Stand füllen sich Teller und Gläser je nach Ihrem individuellen Geschmack. Der Verkauf wird immer von einer Verkostung und sehr oft von einer musikalischen Animation begleitet.

  • Montag: Montignac (ab 19.00 h) 
  • Dienstag: Le Bugue (ab 18.30 h), Saint Amand de Coly  (ab 18.00 h) - information : 05 53 51 47 85
  • Mittwoch : Place du 31 juillet 1944 – Rouffignac
  • Donnerstag: St. Léon-sur-Vézère (ab 18.30 h)
  • Freitag : Valojoux (ab 17.30 h), Plazac (ab 16h), Journiac (10/07, 24/07 et  21/08) 
Les marchés en Vallée Vézère
Marché Montignac
Marché St Amand de Coly